Vita der Heilpraktikerin Gitta Schwind

Ursprünglich als Designerin tätig, wuchs in mir im Laufe der Jahre das Bedürfnis die Schnelllebigkeit dieser Branche zu verlassen. Ich begann, mich mit Seele, Geist und Körper des Menschen zu beschäftigen und war fasziniert von ihrem Zusammenspiel. Es folgte eine langjährige Ausbildung, deren Intensität mich immer mehr darin bestärkte, meine wahre Berufung gefunden zu haben.

Gitta Schwind Naturheilpraktikerin Planegg
  • 1 Jahr Ausbildung zur Entspannungspädagogin
  • 3 Jahre Kursleiterin für Entspannungsverfahren
  • 3 Jahre Heilpraktiker-Ausbildung im Zentrum für Naturheilkunde München
  • 3 Jahre Akupunktur-Ausbildung in München und den Niederlanden bei Ton van der Molen, Ehrenprofessor der Universität in Peking und Meister der Akupunktur, und seiner langjährigen Schülerin, der Heilpraktikerin Maria Kriester
  • Mai 2006: Zulassung zur Heilpraktikerin durch das Referat für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München
  • Oktober 2006: Eröffnung meiner Heilpraxis in Planegg
  • Zusatzausbildungen in u.a. TCM (Traditionelle Chinesische Medizin), Homöopathie, Augenakupunktur nach John Boel, Kräuterkunde, Moxatherapie, Schröpftherapie, Baunscheidt-Therapie, Antlitzdiagnose, Mikronährstofftherapie, asiatische Fußmeridianmassage